Taufkleider

Taufkleider sind weniger der Mode unterworfen als Kinderkleidung im Allgemeinen. Schließlich ist eine Taufe ein offizieller und familiärer Anlass, welcher einer ritualisierten Tradition unterliegt. Trotzdem hat sich auch hier in den letzten Jahren einiges getan und verändert. So trägt ein Baby heute bei seiner ersten wichtigen Feier nicht mehr unbedingt ein Taufkleidchen. Die Taufkleidung muss eben nicht mehr rein traditionell sein.

So ist es mittlerweile modern, dass Jungen einen Taufanzug tragen – gerne im Stil einer Tracht. Demzufolge sind es also überwiegend nur noch die Mädchen, die für ihre Taufe in ein Taufkleid gehüllt werden. Dieser geschlechtsspezifische Unterschied bei der Wahl der Kleidung zeigt sich insbesondere dann, wenn das Taufkind dem Babyalter entwachsen ist. Schließlich werden immer mehr Kinder erst dann getauft, wenn sie zwei Jahre alt sind oder sogar schon den Kindergarten besuchen.

Taufkleider Angebote

Dann interessieren sie sich meist auch schon für das, was sie anziehen. Und daher werden kleine Damen sicher ein Taufkleid bevorzugen, während die Jungs sich doch eher eine Hose mit Jackett wünschen. Hinsichtlich der Schnitte besteht bei den Taufkleidern eine größere Auswahl als bei den Anzügen.

Zum Beispiel kann der Tauf-Dress für Mädchen ärmellos sein, es gibt aber ebenso viele Kurz- und Langarm -Modelle. Und selbst was die Saumlänge anbetrifft, ist von Kurz bis Lang alles möglich. Neben dem Schnitt entscheidet auch das Material über den Stil eines solchen Kleides.

So wirkt ein Taufkleid aus Seide meist besonders edel und exklusiv. Ein aus Baumwolle oder Leinen gearbeitetes Modell jedoch macht eher einen lässigen und kindgerecht unkomplizierten Eindruck. Die Zeiten der Uniformität bei Taufkleidung sind also glücklicherweise vorbei.

Dies schlägt sich auch in der farblichen Auswahl nieder, welche sich nicht mehr nur auf Weiß und Hellblau oder Rosa beschränkt. Inzwischen sind Taufkleider nämlich auch in dezentem Creme erhältlich, für ältere Taufkinder wird es sogar richtig farbig. Für sie gibt es Modelle in pudrigem Pastell, aber auch in Lila und anderen Modefarben.

Wenn Taufkleidung nur einmalig getragen wird, sollte man natürlich auf den Preis achten. Wer daher möglichst günstig oder besonders billig kaufen möchte, der sollte ein Taufkleid im Online Shop bestellen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.