Wie ein Stylingberater den beruflichen Aufstieg fördern kann

Stylingberater Kleidung

© public link – flickr.com

Viele Menschen erhalten trotz guter Zeugnisse und aussagekräftiger Referenzen auf ihre Bewerbungen immer nur Absagen. Ein Hauptgrund hierfür kann in dem falschen Styling liegen. Sofern eine Person auf dem Bewerbungsbild bzw. bei dem Vorstellungsgespräch durch sein Auftreten und sein Aussehen nicht überzeugen kann, ist es wahrscheinlich, dass diese Person den Job nicht erhält.

Aus diesem Grund kann es für Menschen, die sich beruflich oder auch privat verändern möchten, sinnvoll sein, eine Styling- bzw. Typberatung in Anspruch zu nehmen. Bei einer solchen Beratung werden das Aussehen und das Auftreten einer Person in den Fokus gestellt. Es wird untersucht, wie man durch kleine Veränderungen bei Make-up, Frisur und Kleidung aus einem Menschen einen ganz neuen Typ formen kann.

Erster Schritt: Die Farbberatung

Im Rahmen einer Typ- bzw. Stylingberatung findet im ersten Schritt in der Regel eine Farbberatung statt. Dabei wird untersucht, welcher Farbtyp eine Person ist und welche Farben einer Person stehen. Auf der Grundlage dieses Ergebnis wird dann ein Vorschlag für eine passende Frisur bzw. ein passendes Make-up unterbreitet. Als Nächstes kann dann passend zum Typ die richtige Kleidung ausgesucht werden.

Passende Kleidung finden

In Abhängigkeit von der Figur und dem Hautton bietet sich Kleidung in verschiedenen Schnitten und in verschiedenen Farben an. Der Stylingberater erklärt dem Kunden, was ihm am besten steht und welche Kleidung man zu welchem Anlass tragen kann. In der Regel sucht der Stylingberater gemeinsam mit dem Kunden ein paar passende Outfits aus. Dabei achtet er aber darauf, dass der Kunde bei der Suche nach einem passenden Outfit einbezogen wird. Der Grund hierfür liegt nämlich in der Tatsache, dass der Kunde nur unter dieser Voraussetzung lernt, worauf er beim Einkauf achten muss.
Durch eine Stylingberatung, bei der Kunde selbst mitwirkt, ist es möglich, dem Kunden ein Gespür für die richtige Kleidung zu vermitteln und so sicherzustellen, dass der Kunde auch zukünftig stets zu der richtigen Kleidung greift und im Alltag sowie im Job besser angezogen ist.

Dieser Beitrag wurde unter Outfits, Styling abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.