Abendkleider

Abendkleider benötigen immer festliche Anlässe. Heutzutage ist es für eine Frau fast schon Luxus, sich für spezielle feierliche Gelegenheiten ein besonderes Kleidungsstück zuzulegen. Trotzdem macht es einfach Spaß, sich mit dem Kauf eines Abendkleides einmal etwas ganz Besonderes zu gönnen.

Abendkleider Angebot


Noch mehr Freude macht es, dieses Kleid dann groß auszuführen. Willkommene Anlässe dafür gibt es viele: zum Beispiel eine Hochzeit, ein Ball, eine Theater- oder Opernaufführung oder ein festliches Dinner.

Langes Abendkleider

Lange Abendkleider

Trotz aller modischer Farb-Vielfalt bleibt Schwarz die bevorzugte Farbe für den Abend. Was zunächst erstaunen mag, wird jedem beim Blättern durch Modezeitschriften und beim Schaufensterbummel verständlich.

Die meisten Designer setzen nämlich nach wie vor auf schwarze Abendkleider. Die äußerst elegante Wirkung dieser Farbe ist eben unerreicht, keine andere Modefarbe kann ihr die Schau stehlen.

Im Gegensatz dazu ist bei der Schnittführung alles möglich. Schnitt und Länge der Abendkleider bestimmen auch den stilistischen Gesamteindruck. So wirken sie in Lang besonders glamourös, in Kurz jedoch eher dezent und korrekt.

Schmale Formen und schlichte Schnitte sind auch bei Abendroben beständig aktuell und kommen wohl nie aus der Mode. Gerade dann kommen Details wie extravagante Dekolletés und Verschluss-Möglichkeiten besonders gut zur Geltung.

Absolut im Trend sind zur Zeit Abendkleider, die rückenfrei sind und deren Büstenteil als Neckholder gebunden wird. Diese Schnittform ist auch für große Größen bestens geeignet – vor allem dann, wenn der Stoff schön fließend fällt. Auch bei den Materialien halten sich die Modemacher immer noch gerne an Altbewährtes. Sie favorisieren immer noch Samt und Seide, Satin und Crepe – diese Stoffe wirken einfach immer festlich und elegant.

Für die Wahl der Accessoires gilt die einfache Regel: Je einfacher das Abendkleid, umso schlichter Schuhe, Handtasche und Schmuck. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, liegt mit Strassschmuck und schwarzer Etui-Handtasche immer richtig. An den Füßen sehen schwarze Pumps oder Sandaletten und selbst Ballerinas – also hohe sowie flache Absätze – wunderschön aus.

Natürlich kann Frau ihr neues Abendkleid in einer Boutique kaufen – und dafür ein kleines Vermögen ausgeben. Aber es geht auch anders: Sie kann es auch online bei abendkleidergünstig.org aussuchen und bestellen, und so sehr günstig oder vielleicht auch äußerst billig erwerben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.